Laserbehandlung

Die fortschrittliche Methode

Die Laserbehandlung wird begleitend eingesetzt, bei Parodontose-Behandlungen, Wurzelfüllungen, Kronen- und Brückenversorgungen und für kleine chirurgische Eingriffe. Durch den Einsatz des Lasers kommt es in erster Linie zu einer geringeren Schmerzbelastung während der Behandlung. Keime werden fast zu 100% abgetötet. Die Behandlung ist vibrationsarm, man benötigt weniger Betäubungsmittel und eventuelle Blutungen werden sofort gestillt.